Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Perfect Mousse von Schwarzkopf.

Colorieren Hintergrundwissen

11.04.11 - 15:09 Uhr

von: ati

Coloriertes Haar richtig pflegen – unsere Tipps.

Inzwischen haben die meisten aus unserem Projektteam Perfect Mousse schon ausprobiert und sich einen “neuen Anstrich” verpasst. :-) Damit dieser neue Glanz nicht gleich verblasst und unser frisch coloriertes Haar möglichst lang strahlt und gesund aussieht, sollte man bei der Pflege ein paar kleine Grundregeln beachten.

trnd-Partnerin Melanie1986 ist stolz auf Ihre neue Haarfarbe - mit der richtigen Pflege, bleibt diese auch lang erhalten.

trnd-Partnerin Melanie1986 ist stolz auf Ihre neue Haarfarbe - mit der richtigen Pflege, bleibt diese auch lang erhalten.

Richtig waschen.
Schwarzkopf empfiehlt, bei coloriertem Haar auf sanfte Shampoos und Pflegeserien zurückzugreifen. Aggressive Produkte, welche zur Tiefenreinigung gedacht sind, können Farbpigmente aus dem Haar ziehen und sind daher weniger empfehlenswert. Am besten sind farbspezifische Rezepturen, intensiv pflegende Shampoos und Spülungen mit restrukturierender Wirkung. Diese helfen, die Schuppenschicht unseres Haars geschlossen zu halten, damit die Farbpigmente möglichst lang im Haar bleiben.

Richtig Stylen.
Mit eigens für gefärbtes Haar entwickelten Stylingprodukten kann man coloriertem Haar zusätzlich zur Spezialpflege noch den abschließenden Glanz nach außen verpassen. Spezielle Farlbglanzverstärker sorgen als Finish für maximale Leuchtkraft.

Wie ich uns Mädels kenne, haben die meisten von uns schon ihre ganz persönlichen Vorlieben und Tricks für die perfekte Haarpflege. ;-) Daher lasst uns hier unsere Tipps austauschen:

@all: Welche kleinen Tipps und Tricks habt Ihr zur Pflege von coloriertem Haar?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 12.04.11 - 13:11 Uhr

    von: mineral

    Dann muss ich mich wohl schleunigst um ein passendes Haarshampoo umsehen, ich will ja die tolle Farbe noch lange haben :-)

  • 12.04.11 - 13:57 Uhr

    von: p.sperl

    ja also mein tipp den habe ich von einer inderinn bekommen ist :
    die haare ein mal in der woche mit einem haaröl pflegen also:
    harhöll sollte zwei bis drei stunden einwirken und dann mit wasser und zwas nur mit lauwarmen wasser ohne shampoo die haare auswaschen. das machst sie glänzend und geschmeidig und versiegelt die haare

  • 12.04.11 - 14:37 Uhr

    von: Sndra1986

    Am besten ist es ein Schampo OHNE Silikone zu kaufen…nen besseren Tipp gibts von meiner seite nicht…ein Farb und Glanz Schampoo und alle 2 Wochen ne Farb und Glanz Pflege….(Zb. ESSENSITY von Schwarzkopf)….hauptsache ohne Silikon…..<3 :-)

  • 12.04.11 - 15:18 Uhr

    von: livii

    Mir hat man den Tipp gegeben, dass man Kuren/Spülungen nicht zu oft anwenden sollte, da die auch Farbe rausziehen (hängt evtl. mit den Silikonen zusammen)?
    Ich nehme auch ein sanftes Shampoo, aber nicht speziell für coloriertes Haar. Spülungen und Kuren verwende ich nur, wenn ich mal wieder lange Haare habe, die sich beim Waschen verwursteln und dann nicht gut kämmbar sind. Aktuell hab ich aber einen kinnlangen Bob, da ist das absolut nicht nötig und ich verwende nur gelegentlich eine Leave-In-Pflege oder im Sommer Sonnenschutzprodukte fürs Haar.

  • 12.04.11 - 20:27 Uhr

    von: 200480

    Ich verwende immer Pflegespülungen, da ich über-schulterlanges Haar habe und noch dazu sehr dicke und viele Haare. Ich komm ohne Spülung nach dem Waschen sonst nicht durch. Ich nehme aber Spülungen für coloriertes Haar.

  • 13.04.11 - 12:22 Uhr

    von: tigerlily666

    ich habe sehr lange Haare und färbe meine Haare auch regelmäßig, deshalb benötigen sie sehr viel Pflege. Bei Shampoos, Spülungen & Kuren für’s Haar sollte man unbedingt eines verwenden, dass keine Silikone und sonstiges giftiges Zeugs drinnen hat. Ich persönliche Liebe die Produkte von Aveda – ist zwar nicht ganz billig, dafür super für die Haare =)

  • 13.04.11 - 12:29 Uhr

    von: irinaki

    ich färbe meine haare auch regelmäßig und benutze eine kur und schau darauf das ich mir shampoos ohne silikon kaufe…auch wenn es recht schwierig ist eins zu finden da das silikon oft unter anderem namen versteckt ist :-(

  • 13.04.11 - 12:29 Uhr

    von: Kathi1307

    ich habe bis jetzt noch kein mittel gefunden, das die Haarfarbe bei mir nicht “ausbluten” lässt :/ ; daher kann ich leider keine Tipps geben :/

  • 13.04.11 - 12:30 Uhr

    von: Andrea2102

    ich bin immer noch auf der suche nach dem richtigen shampoo und der richtigen pflege. hab mittlerweile echt viel ausprobiert, aber von vielen produkten bekomm ich schuppen, und bei manchen sind die haare am nächsten tag schon wieder fettig. ich hab ja auch gehört das balsam/spülung nicht so gut sind fürs haar, weil sie einen film hinterlassen und das haar schwerer machen. es gibt so viele meinungen, aber ich bin der meinung das für jeden ein anderes produkt das richtige ist.

  • 13.04.11 - 12:40 Uhr

    von: Horshid

    Auch bei meinen schwarzen Haaren mittlerweile natürlich gefärbt, geht beim Haarewaschen immer etwas Farbe raus, obwohl ich immer pflegende Shampoos und Spülungen verwende für coloriertes Haar.
    Auch dieses Mal bei der Perfect Mousse Coloration hat sich wieder Farbe ausgewaschen, aber trotzallem sieht sie noch schön aus.
    Damit mein Haar glänzt, was bei schwarz extrem wichtig ist, mach ich zwischendurch eine Olivenöl und Eigelb packung.
    Ein paar Stunden einwirken lassen und dann lauwarm auswaschen, wirkt wunder.

  • 13.04.11 - 12:43 Uhr

    von: eve002

    @Kathi …. Versiegel” deine Haare nach dem färben mit Essigwasser, aber nicht zu viel Essig ins Wasser, sonst bleichst du die Farbe wieder aus, das sollte helfen.lg eve

  • 13.04.11 - 12:45 Uhr

    von: Autriche13

    kann mich da horshid nur anschließen. olivenöl und eigelb, wirklich ein tolles wundermittel.

  • 13.04.11 - 12:47 Uhr

    von: ego1310

    ab und zu mal mit bier waschen soll gut für die haare sein :)

  • 13.04.11 - 13:07 Uhr

    von: bluemoonquilter

    Finger weg von Silikonshampoos, das haben schon mehrere gepostet und das ist eine goldene Regel (nicht nur bei gefärbten Haaren). Um lange Freude an der Haarfarbe zu haben braucht man gesundes Haar, dazu gehört regelmässiges Schneiden der Spitzen und eine besondere Pflege der Haarspitzen.
    Wenn die Haare schneller nachfetten als sonst sind meist die trockenen Spitzen schuld, der Kopfhaut wird trockenes Haar signalisiert und schon geht die Produktion los. Wer alle 2 Wochen seine Spitzen schneiden lässt darf sich über glänzendes, gesundes Haar freuen ;)
    Außerdem die üblichen Grundregeln: nichts zu heisses (weder Wasser noch Fön), nichts scharfes (Pflegespülungen haben oft sonderbare ph-Werte). Haare lieben laue Behandlungen und meist reicht es die Pflegespülung auf die Haarlängen aufzutragen und den Bereich Richtung Kopfhaut auszusparen. Man kann Haare nämlich auch “überpflegen” und dann sehen sie grässlich aus.

  • 13.04.11 - 13:17 Uhr

    von: Domi1806

    Shampoo für gefärbtes Haar – Conditioner für gefärbtes Haar – fönen auf mittlerer Stufe – Pflegespray fürs glätten in die Haare – fertig…

  • 13.04.11 - 13:17 Uhr

    von: gerda1981

    ich wasche mir die haare mit colour shampoo und verwende ca. alle 10 tage mal eine packung haarkur danach extra.
    nach dem waschen gebe ich auf das handtuchtrockene haar dann eine art conditioner zum einsprühen für colouriertes haar, damit ich bei meinen langen haaren auch gut durchkomme!
    trotzdem muss ich sagen, dass bei mir die farbe nach 4 wochen wieder verblasst und ich nach spätestens 6 wochen wieder “drüber gehen” muss, ansonsten hätte ich nur meine “fade” naturhaarfarbe!

  • 13.04.11 - 13:20 Uhr

    von: cocolatte

    Also von Bier rate ich ab, das hab ich einmal getestet und es hat so gebrannt auf der Kopfhaut!

    Ich hab auch noch nicht das Richtige gefunden um meine Haarfarbe zu erhalten, aber da ich rot gewählt habe ist es nicht so schlimm, da gibt es ja einige Möglichkeiten, so wie Henna, oder Shampoos mit Farbpigmenten etc. Hab mich in den Bereich zwar noch nicht eingearbeitet, aber werd mich bald mal auf die Suche machen! :)

  • 13.04.11 - 13:33 Uhr

    von: Michaela1234

    Da im Normalfall die Haare sehr ausgetrocknet werden mache ich eine Mayonnaise-Packung! Die fetteste Mayonnaise die ich finde werden verteilt und dann lasse ich es für ein oder zwei Stunden oben. Es ist ein bißchen mühsam alles wieder rauszubekommen aber ich finde es super!

  • 13.04.11 - 13:45 Uhr

    von: Lady_Kaktus

    Also ich verwende das Shampoo “Garnier Fructis Color Schutz” und die dazugehörige Spülung. Ansonsten keine speziellen Pflegeprodukte. Ab und zu benutze ich noch ein Pferde Mähnen & Fellpflegespray dass ich auch für mein Pferd verwende (klingt komisch, bringts aber voll) dadurch werden die Haare wunderbar seidig weich und gesund glänzend. Kann ich nur empfehlen. :)

  • 13.04.11 - 13:49 Uhr

    von: Pgeg07

    Nehme auch nur Shampoo für Gefärbtes Haar und ne Pflegespülung fertig.
    Komm Prima damit klar und meine Haare danken es mit mit ein leuchtendes strahlen.
    :-) ) :-) )

  • 13.04.11 - 14:12 Uhr

    von: julymam

    ich nehme shampoo und pflegespülung für coloriertes haar, nach jeder haarwäsche, da ich sonst nicht durchkämmen kann.
    funkt auf diese art super und ich hab lange zeit “frisch” gefärbte haare.

  • 13.04.11 - 14:16 Uhr

    von: manuela1982

    Ich nehme auch Shampoo und Pflege für Coloriertes Haar… aber… ich habe jetzt sicher schon an die 10x Haare gewaschen.. und die Haarfarbe geht immer noch aus..

    Gestern bin ich in ein Gewitter gekommen.. als ich endlich im Auto war.. ist mir die rote Sauce übers Gesicht gelaufen… ziemlich peinlich!!

  • 13.04.11 - 14:36 Uhr

    von: Ehrenleitner

    Ja bei mir geht nach mehr als zwei Wochen auch noch massig Farbe ab- also das war bei anderen Farbe nicht so- oder hab ich was falsch gemacht?

  • 13.04.11 - 14:47 Uhr

    von: Moneandi

    Also ich hab von meiner Friseurin die Sexy Straight Hair Pflegeserie empfohlen bekommen und bei mir bleibt die Farbe und die Haare sind viel gesünder und glänzen viel mehr als bei den herkömmlichen shampoos aus den Drogeriemärkten :D

  • 13.04.11 - 14:49 Uhr

    von: trendleni

    auf jeden fall regelmäßiges waschen, nachschneiden und der geheimtipp meiner oma war immer: bier! einfach nach dem haarewaschen bier in die haare einmassieren (riecht zwar etwas gewöhnungsbedürftig) und einwirken lassen und danach kalt ausspülen – verleiht den haaren einen wunderbaren glanz. wer’s mag kann es auch mit rohem ei ausprobieren, aber das muss man mögen =) selbstverständlich eignen sich auch pflegeprodukte für colorierte haare, hier gibts ja massig von allen marken in allen preisklassen. auch eine feuchtigkeitsmaske für die haare schadet nicht, denn das tut auch der kopfhaut gut.

  • 13.04.11 - 15:02 Uhr

    von: inselschoene

    bin gestern auch in den regen gekommen , bei mir hatt die farbe (schwarz)
    gehalten. weder im handtuch noch am kopfpolster sind farbspuren und das finde ich klasse.

  • 13.04.11 - 16:34 Uhr

    von: Damien89

    Also ich benutze Shampoo extra für Coloriertes Haar.
    Die ganze Pflegeserie von Shampoo, Spülung, Maske usw.

  • 13.04.11 - 17:24 Uhr

    von: deviljuliaktn

    Ich benutze shampoo und spülung für glattes, gefärbtes haar und es sieht immer frisch aus. Ich glätte mein haar zusätzlich noch und da glänzt es immer. Mein haar ist sehr gesund.

  • 13.04.11 - 17:27 Uhr

    von: deviljuliaktn

    Ein tipp für schönes haar (haushalt). Ab und zu ein rohes ei als kur verwenden. Gibt tollen glanz.

  • 13.04.11 - 17:36 Uhr

    von: xalex

    Also ich sag mal zwischen durch.. DANKE.. die Tipps sind super!!
    Werd mal einiges versuchen ;)
    Das mit dem Silikon finde ich auch sehr schwierig, eine pflege ohne silikon :-/

  • 13.04.11 - 17:48 Uhr

    von: Luubo

    haii… also ich hab da bis jetzt nie wirklich drauf geachtet… ich hätt aber gern die spülung dies von schwarzkopf immer bei der farbe dabei gibt… nur die hab ich noch nicht gefunden… leider…

    lg

  • 13.04.11 - 18:04 Uhr

    von: Ketmaus

    Ich verwende im Moment das Alverde Braun Shampoo oder das LOGONA Farbpflege Shampoo Haselnuss.

    Mir kommt aber trotzdem vor, dass sich die Haarfarbe ziemlich schnell rauswäscht.. zumindest bei mir =(

  • 13.04.11 - 18:27 Uhr

    von: lady_delish

    Also meine Haare sind immer extrem trocken – vor allem nach dem färben.
    Ich mische dann immer etwas Ölivenöl zu meiner Spülung dazu.

    Wenn ich viel Zeit habe (hat man ja mit 2 Kindern nicht immer) mach ich mir ne Packung aus Haarkur Olivenöl, Honig, Eidotter und pack ma das aufn Kopf und lass 1-2 Stunden einwirken.

    Bevor ichs mir ausspüle kämme ich mir die Haare nochmal durch, dann werdens noch schöner und weicher.

  • 13.04.11 - 19:45 Uhr

    von: neum46

    meine haare sind pflegeleicht, obwohl ich sie immer färbe, glänzen sie und fetten nicht sehr schnell nach. ich nehm dann aber schon immer ein spezielles shampoo für coloriertes haar. und ja nicht zu heiß fönen!

  • 13.04.11 - 21:02 Uhr

    von: rhe1975

    Da is ja schon einiges dabei an Tipps.
    Das mit dem Bier hab ich auch schon mal gehört, aber selbst noch nie probiert – möchte nicht nach Bier riechen!

    Ich habe ab und zu mal eine Kur verwendet, damit ich mein Haar besser kämmen kann.
    Hin und wieder wasch ich mir die Haare auch zweimal hintereinander, das heißt beim ersten “Waschgang” wasch ich mein Haar ganz normal.
    Beim zweiten “Waschgang” nehm ich wieder das selbe Shampoo nur ein bisserl weniger davon.
    Massier es mir ein und spül es dann nach einer Minute wieder aus.

    Das mach ich meist, wenn ich mal keine Kur zuhause habe oder nicht soviel zeit habe um diese einwirken zu lassen.
    Hilft oft auch, damit die Haare leichter kämbar werden.
    > Bei mir zumindest.

  • 13.04.11 - 21:04 Uhr

    von: avatara

    Also ich verwende das Eza Naturkosmetikshampoo basic und auch bei mir wäscht sich ein bisschen Farbe mit aus. Ist aber nicht weiter schlimm und die Haare sind immer noch schön braun.
    Hab auch das Problem, dass die Spitzen ganz trocken sind, die Haare “fliegen” und der Ansatz so schnell nachfettet, dass ich täglich die Haare waschen muss. Alle 2 Wochen Spitzen schneiden kommt bei mir nicht in Frage (Zeit- und Haarlängenproblem) – Bin daher für weitere Tipps sehr dankbar.

  • 13.04.11 - 23:10 Uhr

    von: naturelle

    Ich hab zur Pflege 2 Fragen:

    1) Ich fand den Conditioner, der in der Verpackung war, richtig klasse – meine Haare glänzten superschön und sie fühlten sich glatt & seidig an.
    Kann ich diesen Conditioner auch extra kaufen?

    2) Kann ich auch weiterhin Schuppenshampoo verwenden oder ist das schlecht für die Farbe?

  • 14.04.11 - 06:50 Uhr

    von: birgit38

    ich verwend nur friseurprotukte und das seid einem dreiviertel jahr und bin begeistert. die produkte sind zwar etwas teurer als die im handel erhältlichen, jedoch die haare sind super geworden. kann ich nur weiter empfehlen ;)

  • 14.04.11 - 08:10 Uhr

    von: leunie

    ich benutze shampoo ohne silikone von balea oder alverde (beides bei dm), wasche meine haare so selten wie möglich d.h. alle 3 Tage etwa (bzw. immer wenn ich beim sport war), und mache häufig haarkuren. außerdem föhne ich nur meinen pony und die restlichen haare versuche ich an der luft trocknen zu lassen.

  • 14.04.11 - 08:15 Uhr

    von: angel983

    ich schließe mich Naturelle an – eines der besten Dinge am Haarefärben ist der Conditioner danach. Den würde ich auch sofort kaufen :)

  • 14.04.11 - 08:44 Uhr

    von: Snoppy3872

    Ich verwende Produkte, die extra für colorierte Haare sind. Bin da aber nicht fixiert auf eine Marke. Probiere immer andere aus.

  • 14.04.11 - 08:47 Uhr

    von: Dresae

    Ich benutze nur ph-neutrale Sachen. Ist nicht nur gut für die Haare sonder auch für die Kopfhaut =))

  • 14.04.11 - 09:12 Uhr

    von: dadolina

    Honig, Ei und Olivenöl. 10 Minuten einwirken lassen, auspülen. Das Haar glänzt, und hat viele Vitamine bekommen. Aber dieses Kur darf man nicht offt verwenden. 2 Mal im Monat.

  • 14.04.11 - 10:21 Uhr

    von: flower000

    honig, ei und olivenöl ist auch meine wunderformel.
    aber dabei nicht vergessen, mit alufolie einpacken, darüber ein handtuch
    und 15 minuten einwirken lassen.
    durch die wärme entfaltet sich diese packung besser.

  • 14.04.11 - 10:46 Uhr

    von: markop

    Ich benutze seit Jahren einen Conditioner bei jeder Haarwäsche. Ich habe starkes, schweres Haar und brauche das, damit ich danach meine Haare durch frisieren kann. Die Farbintensität wird bei mir dadurch nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil. Wäre da nicht der Nachwuchs bräuchte ich nur 3 x im Jahr colorieren.

  • 14.04.11 - 13:38 Uhr

    von: Nermal1964

    Ich benutze neben diesem Produkt auch noch Moroccanoil – das kann man auf´s nasse colorierte Haar geben und ganz normal stylen wie mann will – es ist ganz egal ob mann dann noch irgendwelche anderen Produkte darüber nimmt wie zB Haarschaum, -gel oder -Spray – allerdings sollte es schon immer für coloriertes Haar sein. Auch da haben meine Vorredner recht.

  • 14.04.11 - 17:50 Uhr

    von: Sabrina1109

    Ich hab Shampoo und Pflege für Coloriertes und für Lockiges Haar.
    Und eine Feuchtigkeitskur!
    Ich wechsel immer ab, nach Lust und Laune, und 1-2 mal die Kur!

  • 15.04.11 - 06:08 Uhr

    von: Linzermadl

    Nach mehrmaligen waschens nach dem Färben,war auch ohne anderen Pflegeprodukten das Haar noch sehr weich und glänzend.Ich habe gestern eine Haarkur angewendet und ich greife auch gerne zu selbstzubereiteten Haarkuren.Olivenöl zb.Da ich langes Haar habe vermeide ich unter der Woche Spray und co zu nehmen.Aber wichtig ist auch sich regelmässig die Haare zu schneiden ;-)

  • 15.04.11 - 09:36 Uhr

    von: Sndra1986

    Ich finde die Produkte von GOLDWELL auch ganz toll…….super Pflege für Collorietes Haar.. :-D

  • 15.04.11 - 14:29 Uhr

    von: nacubenda

    Ich verwende immer Sonnenschutz für die Haare !!!!
    Wird meistens vergessen und so wird ein Ausbleichen verhindert.
    Gerade zur Badesaison sehr sehr wichtig.

    Ihr werde sehen dann lösen sich viele Probleme von alleine.
    Den die Haare sind immer dem UV Licht ausgesetzt.

    Habe ich von einem Schwarzkopf Seminarleiter

  • 15.04.11 - 17:45 Uhr

    von: 4Pleasure

    Also ganz ehrlich: weder Eigelb, noch Olivenöl oder ein anderes Lebensmittel können ernsthaft Farbe im Haar behalten… Ich schließe mich den Tipps an, dass man Pflege ohne Silikone verwenden soll. Um sicher zu sein, einfach ein Produkt nehmen, wo OHNE SILIKONE draufsteht. Die Prodikte von Alverde (Biolinie von dm) zum Beispiel.
    Was das Ausfärben betrifft: Ich habe leider festgestellt, dass diese Haarfarbe lange nachblutet- im Gegensatz zu anderen Produkten- und die Farbe auch nicht sehr gut hält, vor allem am Ansatz. Ich hab vor etwa 2 Wochen gefärbt und die weißen frechen Haare blitzen schon wieder durch. Außerdem fühlen sich meine Haare schlaff und rau an, das hatte ich auch noch nicht mit meiner üblichen Farbe… Ich glaub, das Produkt ist nix für mich. Von meinen 3 anderen Testerinnen haben zwei leider das gleiche bemerkt….

  • 17.04.11 - 10:15 Uhr

    von: pipper

    hab schon sein Jahren Produke für coloriertes Haar in Verwendung ob Shampoo oder Spülung von “Garnier Fructis Color Schutz” bin immer noch sehr gut gefahren damit.

  • 17.04.11 - 22:25 Uhr

    von: Tamiiilein

    Ich verwende meistens BC Bonacur (hoffe das schreibt man so) für coleriertes Haar oder auch das für Feuchtigkeit ansonsten milde Shampoos da meine Kopfhaut sehr empfindlich ist. (Logona, Sante, Lavera, …)

    Spülungen und Kuren gebe ich nur in die längen nie auf die Kopfhaut, da ich eben sehr empfindlich bin.
    Spülung verwende ich eigentlich immer, Kuren vl. 1x im Monat
    Dann habe ich noch so einen Spray von BC Moisture Kick glaube ich, den verwende ich immer nach dem waschen!

  • 18.04.11 - 10:15 Uhr

    von: clov3r

    ein tipp von mir ist auch (wenn man sich nicht dauernd dieses ganze Pflegezeug in die Haare kleistern will) einfach nach der Haarwäsche Apfelessig (verdünnt mit Wasser) über die Haare schütten, kurz einwirken lassen und ausspülen. Im ersten Moment hat man das Gefühl, dass die Haare nicht gepflegt sind, wie man es nach anderen Spülungen kennt, aber sind sie trocken (luft oder föhn) werden sie mit der zeit weicher. auch mal einfach Olivenöl in die Haare schmieren, paar stunden wirken lassen und wieder auswaschen (gibt auch schon so ein indisches Haaröl. >riecht etwas eigen, aber es ist gut für die Haare)
    also nur mal s ein Tipp von mir ;)

  • 18.04.11 - 20:56 Uhr

    von: Sonja08

    nehme Shampoo und Spülung für gefärbtes Haar

  • 19.04.11 - 19:08 Uhr

    von: lulastar

    Ist zwar ecklig aber gut: eigenes Urin über Nacht in die Haare (Duschhaube) Super!

  • 21.04.11 - 10:59 Uhr

    von: Sndra1986

    Hab noch einen 2 ten Tipp…..den Conditioner der in der Packund mit dabei ist…gibt es zum Beispiel auch beim Bipa ect. um ca. 99 cent einzelnd zum kaufen….echt super!! ;-) wenn man sparsam ist und die Haare nicht zu lange sind reichts auch für 2 mal… ;-)

  • 24.04.11 - 16:14 Uhr

    von: Melanie1986

    für blonde haare ist das silbershampoo immer eine gute möglichkeit das glänzende blond zu erhalten, weil es im licht einfach herrlich schimmert :)

  • 02.05.11 - 15:44 Uhr

    von: Sabrina0202

    ähhm, also ich mach eigentlich nichts spektakuläres. :) Standard Programm = Schampoo für coloriertes Haar und eine Haarmaske, natürlich auch beim Föhnen/Glätten ein Pflegeprodukt, das die Feuchtigkeit im Haar behält und somit vom Austrocknen schütz, meines ist von Kerastase und ich:D

  • 02.05.11 - 21:30 Uhr

    von: trisch76

    lso ich benutze diese Serie Pantene-Pro-V Produkt auf. Blonde expressions .
    Ich kanns für alle Blondinen unter uns einfach nur empfehlen!!
    Die Farbe sieht immer Strahlend aus.