Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Perfect Mousse von Schwarzkopf.

Perfect Mousse Anwendungstipps

26.04.11 - 15:57 Uhr

von: ati

Einfach Haaransatz nachfärben mit Perfect Mousse.

Unsere Haare wachsen pro Monat ca. 1 cm, doch leider wächst das Haar ja immer in der Ausgangsfarbe nach und nicht in dem schönen, neuen colorierten Farbton. Das bedeutet: „Ansatz nachfärben!“

Und nach über sechs Wochen, in denen wir die Perfect Mousse Schaumcoloration jetzt schon gemeinsam ausprobieren, kann es gut sein, dass bei einigen von uns schon ein kleiner Farbansatz zu sehen ist. Deshalb dreht sich bei uns heute alles, ums Ansatz nachfärben.
Und so wird´s gemacht:

  • Colorationsschaum großzügig auf dem Haaransatz verteilen ohne ihn ganz aufzubrauchen
  • Lass alles 25 Minuten einwirken
  • Verteile den übrigen Schaum vollständig für die restlichen 5 Minuten in den Längen
  • Dann  das Haar, wie gewohnt, gründlich ausspülen
  • Pflege- Conditioner nicht vergessen



trnd-perfect-mousse-ansatz-faerben

trnd-Partnerin schmusi1984 hat es auch schon selbst ausprobiert:

„Da ich mir den Ansatz schon sehr lange nicht mehr gefärbt habe [...] hab ich zuerst nur den Ansatz für 25 min gefärbt [...] Nach den 25 min hat meine Mutter mir dann noch die restlichen Haare mit dem Mousse bedeckt und etwas einmassiert. Ging auch super! So dann nochmals 5 min warten und ab unter die Dusche um das Mousse herunter zu waschen. Noch die Pflege hinauf, welche übrigens auch einen ser angenehmen Duft hat und die Haare sehr angenehm macht. Schnell föhnen damit ich endlich das Farbergebniss richtig sehe ;) Und ich muss sagen nicht schlecht. [...]“ trnd-Partnerin schmusi1984

@all: Habt Ihr schon Erfahrungen mit dem Ansatz nachfärben gemacht? Tipps und Trick können, wie immer, gerne hier ausgetauscht werden. :-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 27.04.11 - 13:31 Uhr

    von: Mimsch

    So toll ich das Färben mit dem Schaum auch finde – das Problem “Ansatz färben” löst es bei mir leider nicht :( Habs schon ausprobiert, aber ich hab hinten nunmal keine Augen, und ich finde es schwierig, den Ansatz zu “treffen”, egal ob mit Schaum oder mit herkömmlichen Farben. Trotzdem ist die Anwendung mit dem Schaum hierfür einfacher, weil man ihn sogar mit nur einer Hand auftragen kann, das vereinfacht es.

  • 27.04.11 - 14:33 Uhr

    von: p.sperl

    Hi. Ich habe auch schon den Ansatz gefärbt aber bei mir hats nicht so toll geklappt habe noch immer einen ist zwar etwas heller geworden aber er ist noch deutlich zu sehen ich finde das auch sehr schwer auch wenn mir mein Freund dabei geholfen hat

  • 27.04.11 - 15:12 Uhr

    von: binchen81

    Da ich eigentlich immer in meiner Farbnuance bleibe, färbe ich immer gleich alles mit und die Farbe deckt dann alles (Ansatz und Haare). :)

  • 27.04.11 - 15:12 Uhr

    von: moccamoni

    Ich habe meinen Ansatz auch schon nachfärben müssen, funktioniert genauso toll wie das Färben der Haare. Der Ansatz sieht aus, als ob ich ganz tolle Highlights vom Friseur hätte. Ich bin grenzenlos begeistert von der Coloration.

  • 27.04.11 - 15:43 Uhr

    von: Thuri

    Das Ansatzfärben funktioniert ganz gut. Ich mache das sehr oft weil ich so meine Haarspitzen bzw. -längen schonen kann :)

  • 27.04.11 - 15:56 Uhr

    von: silkeyass

    Das Färben der Haare funktioniert super! der einzige nachteil ist, ich habe ganz kurze haare und somit ist die ganze flasche farbe zu viel. sonst ist es SUPER!!!

  • 27.04.11 - 17:12 Uhr

    von: Linzermadl

    Habe heute das Perfekt Mousse gekauft und werde heute den Haaransatz nachfärben ;-) Mal schauen wie super das wird!

  • 27.04.11 - 18:01 Uhr

    von: ingridst

    … bei mir blitzt noch nix…. kein Ansatz in Sicht- obwohl ich mit täglich die Haare wasche…. bin aber schon sehr gespannt….

  • 27.04.11 - 19:35 Uhr

    von: elkatro

    Noch kein Ansatz in Sicht, doch wenn, dann färbe ich meine Haare komplett. Ich bin der Meinung wenn schon, denn schon ;-)

  • 27.04.11 - 19:50 Uhr

    von: lulastar

    Habe sehr kurze Haare (7mm) und noch keinen Ansatz bin schon gespannt, ob das auch so gut klappt, bei meiner Schwester, sie hat sehr lange Haare, war das colorieren doch recht aufwändig, trotz des Super-Schaums, der Ansatz auch schwierig, man sieht die Stufe leider sehr deutlich,
    ich bin happy

  • 27.04.11 - 20:03 Uhr

    von: look1

    Also ich habe meinen Ansatz schon nachgefärbt, da nach ca. 3 Wochen immer meine grauen Haare rausblitzen. Zuerst wird am Ansatz die Farbe aufgetragen und erst die letzten zehn Minuten trage ich die Farbe auf den Rest bzw. die Spitzen auf. Würde ich euch auch so empfehlen, da die Spitzen sonst zu sehr austrocknen. Jetzt habe ich wieder schönes rotes Haar am Ansatz und keine grauen Haare mehr;-))

  • 27.04.11 - 21:54 Uhr

    von: vrablikm

    Ich färbe immer die ganzen Haare weil ich sehr kurze Haare habe. Bin begeistert!!!

  • 28.04.11 - 07:52 Uhr

    von: irenemaria60

    das werd ich probieren – obwohl ich glaube es ist gescheiter die Farbe aufzubrauchen und ganz durchzufärben – ich möchte auch keinen Absatz
    also wer nicht probiert der nicht……………………..

  • 28.04.11 - 10:05 Uhr

    von: Bici_87

    Also wenn bei mir der Ansatz raus schaut, dann färbe ich immer die ganzen Haare so als würde ich sie mit einer neuen Farbe färben.
    Dann haben auch die restlichen Haare wieder eine tolle Leuchtkraft. Ansatz-Färben laut Beschreibung habe ich also so noch nie gemacht.
    Ich denke dass es egal ist ob man sich jetzt nur den Ansatz färbt oder gleich die ganze Packung wie beim normalen Färben verwendet.
    Oder nicht? Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen ;)

    Da ich e bald wieder nachfärben werde, teste ich vl einmal die Ansatz-Färbe-Methode….. glaube nicht dass es einen rechten Unterschied machen wird…..mal schaun

  • 28.04.11 - 10:10 Uhr

    von: Sndra1986

    Also da ich die Farbe nach meiner fast Naturfarbe gewählt habe brauch ich noch nicht Färben aber ich freu mich schon sehr darauf….:-)

  • 28.04.11 - 10:26 Uhr

    von: Jasmin_Patrik

    Ja färbe immer nur ansatz muss sagen ich liebe die Haarfarbe die Farbergebnisse sind wunderschön aber das Ansatz Färben ist ein horror imgrundegenommen eigentlich gar nicht möglich alleine ansatz zu färben ohne die spitzen zu erwischen da ist es mit einer Farbe also nicht schaumig konsestenz hundertmal besser

  • 28.04.11 - 10:27 Uhr

    von: Jasmin_Patrik

    Achja ich habe Perlblond verwendet die Farbe ist echt wunderschön und sooooo natürlich

  • 28.04.11 - 11:37 Uhr

    von: pipper

    Färbe auch immer die ganzen Haare hab auch kurzes Haar. Wenn ich nur Ansatz färbe bleibt ja noch mehr in der Flasche übrig. :)
    So bleibt ja auch das Farbergebniss immer das gleiche. Bin aber sehr zufrieden, bleib dabei.

  • 28.04.11 - 12:08 Uhr

    von: livii

    Das dunkle Braun entspricht auch fast meiner Naturhaarfarbe, daher ist netterweise noch kein Ansatz zu sehen. *freu* Der Glanz ist auch noch extrem toll und die Haare fühlen sich richtig gesund an.

    Spätestens vor Muttertag werde ich aber für den Glanz und aus Spaß an der Freude mit dunklem Rot nachcolorieren, das passt besser zum Outfit an dem entsprechenden Wochenende. Der Haarfarbenwechsel bietet dann gleich wieder guten Gesprächsstoff fürs Muttertag-und-Geburtstags-Grillen mit der gesamten Familie/Schwiegerfamilie.

  • 28.04.11 - 15:06 Uhr

    von: ati

    @Bici_87: Da der nachwachsende Ansatz ja noch komplett ungefärbt ist, ist es auf jeden Fal lratsam, dort die Farbe länger einwirken zu lassen. Der restliche Kopf braucht ja quasi nur eine kleine Farbauffrischung.

  • 28.04.11 - 15:34 Uhr

    von: dasch88

    Ich erkenne bisher keinen Ansatz bei meinen Haaren- die gefärbte Haarfarbe war meiner natürlichen Haarfarbe aber sehr sehr ähnlich & von daher denke ich, dass deswegen noch kein Ansatz zu sehen ist.

  • 28.04.11 - 18:54 Uhr

    von: JuliaScherzer

    Bei mir hats nicht so gut funktioniert mit dem Ansatz nachfärben. So angenehem das Auftragen auf dem gesamten Haar ist, so schwierig ist es die Farbe nur am Ansatz aufzutragen.

  • 28.04.11 - 20:00 Uhr

    von: Sakura02

    Ich habe den Ansatz auch bereits gefärbt, da man bei Blond immer gleich einen Ansatz sieht. Es hat wirklich toll funktioniert, denn der Ansatz war wirklich schön blond.War zwar anfangs skeptisch, ob 25 Minuten reichen, aber es hat mich positiv überrascht :)
    Ich hatte schon oft bei Colorationen, dass der Ansatz nach dem Färben meist Orange oder rötlich war, obwohl ich die Coloration lange genug in den Haaren hatte. Aber mit Perfect Mousse hat es super geklappt und die Haare und Ansatz sind wieder schön Blond :)

  • 28.04.11 - 20:58 Uhr

    von: Sannyp

    Bei mir guckt auch schon der Ansatz raus. Ich möcht aber noch ein wenig warten, bis es auch andere “entdecken”!
    Es stört einem ja immer schneller als andere. Aber ich versuch erst mal die normale Ansatzbehandlung. Da ich lange Haare habe, hoffe ich mit einer Packung auszukommen. Mal schauen wie das Ergebnis ist.

  • 29.04.11 - 08:52 Uhr

    von: ati

    @dasch88: Auch sehr praktisch. :-)

  • 29.04.11 - 09:00 Uhr

    von: Cherryblossom87

    Ich brauche auch noch keinen Ansatz färben, ich sehe überhaupt keinen Unterschied, obwohl ich schnell wachsende Haare habe, dürfte also ziemlich genau meine Farbe sein :D Toll!

  • 29.04.11 - 11:27 Uhr

    von: Anja42

    Nein, ich habe keine Erfahrung mit dem ANsatzfärben. Ich mache es immer gleich alles auf einmal. Der Ansatz schaut bei mir auch schon raus, daher werde ich am Wochenende wieder eine Farbe raufgeben auf meine Haare. Freue mich schon darauf.

  • 30.04.11 - 20:56 Uhr

    von: Apo1987

    ansatz färben ist bei mir unmöglich…hab so viele u lange haare dass das alleine einfach nicht zu schaffen ist…viel zu mühsam…auch mit perfect mouse

  • 01.05.11 - 11:57 Uhr

    von: velvet202

    Ich färbe nie nur den Ansatz, immer alle Haare auf einmal alle drei Wochen. Es macht mehr Sinn, denn sonst sind die unteren Haare nie so glänzend wie die oberen.

  • 02.05.11 - 15:14 Uhr

    von: apple1

    Auch ich färbe meine Haare immer gleich ganz. Hast nämlich recht, nur dann glänzen sie wirklich von Ansatz bis zu den Spitzen.

  • 03.05.11 - 23:13 Uhr

    von: Feenstaub1981

    Ansatz alleine färben ist ganz schön schwierig deßhalb habe ich mich fürs ganze Haar entschieden :) trotzdem super

  • 07.05.11 - 00:56 Uhr

    von: Mary1405

    Ich habe es auch getestet …Kann nur sagen wunderbar das Ergebnis .
    Habe nur die Spitzen gemacht

  • 10.05.11 - 20:47 Uhr

    von: Melanie1986

    das haaransatz färben war zwar genauso anstrengend von der bedienung wie mit einer gewöhnlichen Firseurgeschäftshaarfarbe, da man den ansatz ja einzeln einschäumen muss. aber ich muss sagen …. keine flecken … alles mitgefärbt

  • 16.11.12 - 09:57 Uhr

    von: Do It Yourself: Ansatz färben leicht gemacht | styleranking – your fashion community

    [...] genauso einfach gelingt das Färben mit dem Perfect Mousse. Mit der schaumigen Coloration gelingt das Auftragen mit der Hand einfach und schnell. Dabei tragt [...]